header_start_900px_neu

Alle Veranstaltungen 2018 im Überblick

Um alle Veranstaltungen als pdf herunterzuladen, bitte hier klicken.

seminar_570px

„Die Märchen können wir als einen Erfahrungsschatz der Menschheit verstehen. Die Geschichten halten uns einen Spiegel vor, damit wir uns selbst besser zu begreifen lernen.“
(Otto Betz)

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde
der Europäischen Märchengesellschaft,

mit diesem Heft dürfen wir Ihnen das Jahresprogramm der EMG für 2018 präsentieren. Lassen Sie sich anregen von der Vielfalt der Angebote und dem, was die Märchen zu bieten haben.
Bitte beachten Sie, dass 2018 der Kongress bereits wieder im Mai stattfindet, und zwar vom 9.-13.05.2018 in Bad Kissingen.

An dieser Stelle möchte ich allen Seminarleiterinnen und Seminarleitern ein herzliches Dankeschön für die zum Teil langjährige gute Zusammenarbeit ausdrücken.

Wir hoffen, dass wir mit diesem Jahresprogramm wieder ein reichhaltiges, interessantes und inspirierendes Angebot vorlegen. Mögen Sie alle in den Seminaren gute Erfahrungen machen und ihr Märchenwissen vertiefen, Wissenswertes und Anregungen finden und bereichernde Begegnungen erleben. Für Anregungen, Rückmeldungen und Kritik zum Seminarprogramm und zu den Seminaren sind wir dankbar. Wir laden Sie ganz herzlich ein, an den ausgeschriebenen Veranstaltungen teilzunehmen und würden uns freuen, Sie bei einer oder mehreren der Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße
Sabine Lutkat

Internationaler Kongress der Europäischen Märchengesellschaft e.V.

Vergessen und Erinnern
im und mit Märchen

9.-13. Mai 2018
in Bad Kissingen

Download Flyer

 

Exkursionen

R1

1.-7.10.18
Gehst du mit Willen oder wider Willen? - Wandern und Märchen auf Hiddensee
Dr. Angelika B. Hirsch

Märchenkunde

R1

23.-25.2.18
„Ich habe den Jammer nach Haus kriegt, …“ - Von der Sehnsucht nach Heimat und was Märchen davon erzählen
Sabine Lutkat

R2

16.-18.3.18
Vom Menschenbild im Märchen
Dr. Ursula Heindrichs

R1

16.-18.3.18
Seelenbilder. Die Bildsprache der Märchen und der Malerei
Dr. H. Dickerhoff/ Dr. M. Feltes

R1

23.-25.3.18
Totemismus – Animismus – Dämonismus. Archaische Weltanschauungen in den Märchen der Brüder Grimm
Prof. Dr. Heinz Rölleke

R1

27.-29.4.18
Die „Deutschen Sagen“ der Brüder Grimm - Aberglaube, Mythen, Lebenswirklichkeiten
Prof. Dr. Hans-Jörg Uther

R1

2.-3.6.18 (Sa-So!)
Das Mädchen mit den drei Gatten - Märchenreise nach Spanien
Dr. Barbara Gobrecht

R1

22.-24.6.18
Staunen – fragen – wagen. Die Märchen und die Philosophie
Dr.H.Dickerhoff / S.Lutkat / Dr.M.Röbel

R1

6.-8.7.18
Zeit und Zeitlosigkeit
Silvia Studer-Frangi

R1

17.-19.8.18
Die Zeder der Mandan
Dr. Ricarda Lukas / Volker Struß

R1

31.8.-2.9.18
VaterSein – MutterSein
Dr. H. Dickerhoff/ Veronika Uhlich

R1

7.-9.9.18
Was wissen die Märchen vom Umgang mit der Zeit?
Dr. Ursula Heindrichs

R1

21.-23.9.18
Steh auf ins Leben - Märchen und biblische Geschichten
Amei Hofinger

R1

28.-30.9.18
Vom „Treuen Johannes“ zu „Der achte Schlüssel“
Jürgen Janning

R1

12-14.10.18
Märchen vom Heilen
Prof. Dr. Hans-Jörg Uther

15

19.-21.10.18
Spiegel-Bilder: wie Märchen und Marien-Darstellungen zeigen, wer wir sind.
Dr. Heinrich Dickerhoff

16

26.-28.10.18
Herakles und Odysseus
Prof. Dr. Kristin Wardetzky

17

9.-11.11.18
Die Handbibliothek des Märchen- und Erzählforschers
Dr. Harlinda Lox

18

10.2.18
„Königskind, komm aus der Asche!“ – Aschenputtel und ihre Schwestern
Sabine Lutkat

19

3.3.18
„Die große Schlittenfahrt“ - Knud Rasmussen und die Märchen der Inuit
Veronika Uhlich

Tagesseminar Märchenkunde

20

21.4.18
Die magische Flucht
Angelika Schmucker

21

29.9.18
Vom Helfen und Sich-helfen-lassen
Silvia Studer-Frangi

22

17.11.18
Bäume im Märchen
Sabine Lutkat

Erzählen

23

2.-4.3.18
Von Mund zu Ohr – Märchen frei erzählen
Christiane Willms

24

2.-4.3.18
Gestaltungswille und Neugier mitbringen zum Intensivkurs
Linde Knoch

25

9.-11.3.18
Erzählen im Rhythmus der Lemniskate
Dr. Angelika B. Hirsch

26

23.-25.3.18
Grundkurs - Einführung in eine faszinierende Erzählmethode:
Brigitta Schieder/ Daniela Suttner

27

13.-15.4.18
Märchen gemeinsam für uns „aufschließen“ und daran lesend und erzählend üben.
Tina Beyer/ Linde Knoch

28

13.-15.4.18
Intensivkurs für fünf Teilnehmer/innen.
Jürgen Janning

29

27.-29.4.18
Intensivseminar „Märchenerzählen“ für vier bis fünf Teilnehmer/innen,
Christel Bücksteeg

30

27.-29.4.18
Aller Anfang ist leicht!
Kerstin Lauterbach

31

8.-10.6.18
Märchen erzählen – Menschen verbinden: Mit der Stimme Brücken bauen
Rolf Peter Kleinen

32

22.-24.6.18
Intensivseminar für 4 bis 5 Teilnehmer/innen mit Erzählpraxis
Ulrike Möckel

33

6.-8.7.18
Aufbau-/Übungskurs: Märchenerzählen im Rhythmus der Lemniskate
Brigitta Schieder

34

20.-22.7.18
Aufbaukurs Erzählen: „Das Eselein und andere Wunschkinder“
Christel Bücksteeg

35

28.-30.9.18
„Von verlorenen Welten und gefundenen Königreichen“ - Märchen für dementiell erkrankte Menschen
Veronika Uhlich

36

28.-30.9.18
Märchenerzählen – Aufbaukurs für acht Teilnehmer
Sabine Lutkat

37

5.-7.10.18
Märchen-Werkstatt Englisch-Deutsch
Dr. Kelley Kucaba/ Sabine Lutkat

38

12.-14.10.18
Lust am Erzählen (für 8-10 Teilnehmende)
Ulrike Möckel

39

9.-11.11.18
Zottelhaube „verkörpern“
Barbara Hofmann

40

16.-18.11.18
Erzählen aus der Mitte - mit Lust und Stil
Silvia Studer-Frangi

41

23.-25.11.18
Märchenkunde für ErzählerInnen
Dr. Angelika B. Hirsch

Vorlesen

41

13.-15.4.18
Gut vorlesen heißt zaubern!
Rolf Peter Kleinen

Märchen - Spielräume

41

23.-25.2.18
„Allerleirauh“
Sibylle Walden

44

8.-10.6.18
Balladen und Märchen
Jürgen Janning

45

15.-17.6.18
Und wieder tat sich der Vorhang auf ...
Claudia Lang

46

7.-9.9.18
Märchen meditativ und kreativ
Claudia Lang