header_start_900px_neu

Über das EMG-Logo

Die Vogelfrau, seit 1980 offizielles Signet der EMG, entwarf Prof. H. Ritter, Professor für Design an der Hochschule für Kunst und Gewerbe in Trier. Dr. med. Wolfdietrich Siegmund, damaliger Präsident der EMG, erinnert sich: „Auf der Suche nach einem schönen sinnvollen Zeichen war der Vorstand auf Anhieb und einstimmig von seinem farbigen Vorschlag voll überzeugt.“ Man war sich einig: Er entsprach dem Gehalt des Märchens „als Kunde vom Hintergrund der Welt“ und dem Märchenstil, in seiner „einfachen, eindeutigen Form“.

Die Sirenen, uns seit Homers „Odyssee“ bekannt, bezauberten mit dem Wort und ihre hellen Stimmen betörten die Sinne. Auf einer Insel im Tyrrhenischen Meer beheimatet, lockten und umgarnten sie vorüberfahrende Seeleute mit ihrem unwiderstehlichem Gesang.

In Richters Gestaltung, der klaren Grafik und der eindeutigen Farbgebung, spricht die Vogelfrau uns auch heute noch an und erinnert als Symbol an die uralte Tradition des Märchens und des Erzählens - bis auf den heutigen Tag. Und wie das Märchen selbst lässt sie unserer Phantasie und Deutung weiten Spielraum.

Ingrid Jacobsen