header_start_900px_neu

Band 11: Liebe und Eros im Märchen

Herausgeber: Jürgen Janning, Luc Gobyn
ISBN 3-89875-953-9
Band_11__Liebe_u_4d0e2d4f49832.jpgBand_11__Liebe_u_4d0e2d4f49832.jpg

Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 6,90 €
Netto-Verkaufspreis: 6,45 €
MwSt.-Betrag: 0,45 €
Beschreibung

Liebe, Eros und Sexualität haben im Leben der Menschen von jeher eine bedeutende, in verschiedenen Zeiten und Kulturen allerdings unterschiedliche Rolle gespielt. In welcher Weise die Volksmärchen als poetische Zeugnisse gelebten Lebens diese alle Lebensbereiche durchwirkenden und mitgestaltenden Kräfte widerspiegeln, thematisiert dieser Band.
Trifft es zu, wie Max Lüthi feststellt, dass von »eigentlicher Erotik in den europäischen Volksmärchen wenig zu spüren ist«, dass sie dazu neigen, »alles Reale zu sublimimieren«? Oder haben die vornehmlich einer bestimmten psychologischen Richtung verpflichteten Deuter Recht, dass gerade das Volksmärchen aus einem dichtem Geflecht entschieden sexueller Metaphern und Symbole besteht? Sind nicht eigentlich alle Märchen, die als dem Ziel aller Suchwanderung und Abenteuer auf die Hochzeit zulaufen, Liebesgeschichten? Was erzählen uns die Märchen von der immer ein Du gerichteten »wahren« Liebe, was von krankhafter, narzistischer Eigenliebe? Kann das Märchen, wenn wir es nur »arglos und naiv« auf uns wirken lassen, ohne es durch Deutungen zu verstellen, nicht ein Weg zur Selbstfindung als Liebende sein? Lässt es uns gar erfahren, dass menschlich beseelte Liebe der göttlichen ebenbürtig ist, dass wir als wahrhaft Liebende in der Begegnung mit der Geliebten immer in einen Grenz- ja in einen Jenseitsberreich vordringen?

Beiträge Übersicht:

Vorwort

Felicitas Betz
Eros und Liebe - in der Schöpfung wie im Märchen

Lutz Röhrich
Erotik und Sexualität im Volksmärchen

Ype Poortinga
Erotik und Liebe in den Zauber- und Novellenmärchen des Erzählers Roel Piters de Jong

Heino Gehrts
Vom Beischlaf im Zaubermärchen

Lynn Snook
Das Märchen »Amor und Psyche« des Apuleius

Verena Kast
Märchenpaare in ihrer Entwicklung

Walter Scherf
Fantastische Vorstellungen und weibliche Selbstfindung

Franz Vonessen
Der Dummling als Liebhaber

Heino Gehrts
Bild und Name der Geliebten

Wolfdietrich Siegmund
Verliebt in ein Bildnis