header_start_900px_neu

Band 12: Märchen in der dritten Welt

Herausgeber: Charlotte Oberfeld, Jörg Becker, Diether Röth
ISBN 3-89875-954-7
Band_12__M__rche_4d0e2e23e6a7c.jpgBand_12__M__rche_4d0e2e23e6a7c.jpg

Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 6,90 €
Netto-Verkaufspreis: 6,45 €
MwSt.-Betrag: 0,45 €
Beschreibung

Zu rasch und oft zu unbedacht pflegen wir einen Großteil der mündlichen Überlieferungen von Menschen der Dritten Welt als »Märchen« zu bezeichnen; damit aber verwenden wir einen Gattungsbegriff, der im »euro-asiatischen Märchenkontinent« fraglos seine Berechtigung hat, der aber in anderen Kulturen möglicherweise nur bedingt tauglich ist, weil er zu falschen Auslegungen verleitet. Was wissen wir überhaupt von den Erzählformen und -inhalten, von Überlieferungsträgern und -wegen in Afrika, Asien, Amerika und in Ethnien, die wir vor kurzem noch abschätzig »Naturvölker« nannten? Trotz zahlreicher Textanthologien ist diese Oralliteratur noch weitgehend unbekannt, poetologische Untersuchungen stehen überhaupt erst in den Anfängen.

In diesem Band zeigen fünfzehn Autoren, darunter einige aus der Dritten Welt, den ethnischen, religiösen und sozialen Kontext zu dieser mündlich geschaffenen, mündlich dargebotenen und mündlich überlieferten »Literatur« auf und versuchen, ein besseres Verständnis für die manchmal fremd oder sogar bizarr anmutenden Geschichten zu vermitteln. Sie öffnen damit ein Tor zu einer erstaunlichen Erzählkultur, zu farbigen Bildern, zu Entwürfen einer faszinierenden Weltsicht. Zugleich lassen sie ein gemeinsames menschliches Erbe erkennen und machen bewusst, dass wir alle aus einem Urstock stammen.

Beiträge Übersicht:

Vorwort

Lutz Röhrich
Anfänge der Menschheit. Volkserzählungen aus Westafrika und bei den Brüdern Grimm

Amadou Hampâté Bâ
Das Wort überbrückt Jahrhunderte. Die treuen Hüter der mündlichen Überlieferung Afrikas

Herrmann Jungraithmayr
Märchen aus dem Tschad. Grenzen der Übersetzbarkeit afrikanischer Märchen

Gabriele Lademann-Priemer
Märchen und Mythen bei den Zulu

Annette Heunemann
Märchenerzählen in Nepal

Ampha Otrakul
Grimms Märchen in Thailand

Wilhelm Solms, Ki-Chung Bae, Kyung-Boon Lee, Young Lie
Der koreanische Märchentiger

Rosmarie Schering
Ein japanisches Aschenputtel

Günter W. Lorenz
Am Anfang war das Wort...Anmerkungen zur oralen Literaturtradition Brasiliens

Mark Münzel
»Identitätskrise« und mythisches Bewusstsein. Die Weißen in einem Erzählmotiv brasilianischer Indianer

Jorge Enrique Adoum
Märchen und ihre Übertragung auf Lateinamerika

Heino Gehrts
Flucht, Mythisch - anthropologisch - magisch