header_start_900px_neu

Band 34: Märchenhaftes Irland/ Vom glücklichen Ende

Herausgeber: Harlinda Lox, Sabine Lutkat und Ingrid Jacobsen
ISBN 978-3-89875-989-2 (2009 - 256 Seiten)
Band_34__M__rche_4d1077f6a3695.jpgBand_34__M__rche_4d1077f6a3695.jpg

Preis:
Brutto-Verkaufspreis: 20,00 €
Netto-Verkaufspreis: 18,69 €
MwSt.-Betrag: 1,31 €
Beschreibung

In diesem Band mit neuen Forschungsbeiträgen aus der Welt der Märchen werden wesentliche Ergebnisse der beiden Kongresse der Europäischen Märchengesellschaft im Jahre 2008 vorgestellt.
Auf der Frühjahrstagung in Portumna/Irland ging es um die außerordentlich reiche, ganz eigene Märchenwelt, die als Nachhall der großen keltischen Kultur auf uns gekommen ist. Viel und vielfältig wird von der Anderswelt und ihren Bewohnern erzählt, insbesondere von den Feen und anderen weiblichen Gestalten der irisch-keltischen Tradition, die hier aufs Engste mit dem Alltag der Menschen verbunden sind.
Märchen gehen gut aus, so die bekannte These, die auf dem Herbstkongress in Bad Brückenau "Vom glücklichen Ende" aus den verschiedensten Perspektiven untersucht wurde: Welche Glücksbilder benutzt das Märchen? Brauchen Menschen Glücksgeschichten? Was ist ein gebrochenes Glück? Gibt es den guten Tod? Die Referate dieses Bandes berichten von sehr unterschiedlichen Formen des Glücks, von denen Märchen erzählen, und kommen zu neuen und anregenden Ergebnissen.
Herausgegeben im Auftrag der Europäischen Märchengesellschaft von Harlinda Lox, Sabine Lutkat und Ingrid Jacobsen.

Beiträge Übersicht:

Teil I: Märchenhaftes Irland

Sabine Lutkat
Vorwort

Heinrich Dickerhoff
Die Geschichte hinter den Geschichten Irlands
Zu einigen Hintergründen der irischen Märchentradition

Sabine Lutkat
Über die irischen Feen

Karin El-Monir
Frau als Göttin, Göttin als Frau
Das weibliche Gesicht Irlands

Sabine Wienker-Piepho
Die Cailleach Bhearra im Lebkuchenhaus?
Versuch einer kleinen Komparatistik irischer und deutscher Märchenhexen

Patricia Lysaght
Die Banshee
Die irische übernatürliche Todesbotin und ihre Überlieferungen

  • Jenny Beale
    Brigits Garten
    Die Traditionen der Brigit - Göttin, Heilige und eine heutige Quelle der Inspiration

Teil II: Vom glücklichen Ende

Ingrid Jacobsen
Vorwort

Wilhelm Solms
Die Hochzeit: Beginn eines dauerhaften Glücks?

Sabine Lutkat
Die Krone - Macht Macht glücklich?

Katalin Horn
Gold - das Ende aller Sorgen?

Kristin Wardetzky
Märchenglück - Kinderglück

Heinrich Dickerhoff
Zum Glück erzähle ich Märchen

Ulrich Freund
Auch schwarze Märchen können glücklich machen
Märchen als therapeutische Metaphern

Bernd Rieken
Das schreckliche Ende in Sagen

Ingrid Jacobsen
Das gebrochene Glück in den Märchen von Hans Christian Andersen

Angelika-Benedicta Hirsch
Das gute Ende
Was Märchen über den guten Tod lehren

Teil III: Weitere Inhalte

Abkürzungen und Literaturangaben

Zu den Autoren und Herausgebern