header_start_900px_neu

Alle Veranstaltungen 2011 im Überblick

seminar_570px

Einige Fotos aus unseren Seminaren finden Sie hier in Kürze...

Liebe Mitglieder und Freunde der Europäischen Märchengesellschaft,

wir freuen uns, Ihnen hiermit das Jahresprogramm der EMG für 2011 präsentieren zu können.

Das Programm folgt der bewährten Struktur, allerdings haben wir in diesem Jahr zuerst die Seminare der Märchenkunde aufgeführt, daran schließen sich die Erzählkurse und alle weiteren Angebote an.

Weitere Infos...

 

Irrlicht

21.-25. September 2011

Heimliche Helfer

Unheimliche Begleiter

Kongress der EMG in Senftenberg

Die Einladung zum Internationalen Kongress steht Ihnen hier zum download (pdf) bereit. Nichtmitgliedern wird die Einladung auf Anfrage gerne zugesandt.

Fachtagungen

52

19.-22. Mai | Dr. Heinrich Dickerhoff u.a.: Fachtagung: Märchen – Anleitung zum Leben | Cloppenburg

53

24.-26. Juni | Dr. Heinrich Dickerhoff u.a.: Märchenkundliches Symposion – Märchen im Brennpunkt: Frau Holle | Cloppenburg

Exkursionen

R1

18.-26. Juni | Märchen und Wandern mit Dr. Angelika-B. Hirsch

R2

18.-28. August | Märchenhafte Reise in den Norden Irlands mit Sabine Lutkat

Märchenkunde

R1

18.-20. Februar | Sabine Lutkat: Mutter - Stiefmutter - Große Mutter | Würzburg

R2

25.-27. Februar | Prof. Dr. Kristin Wardetzky: Ovids Metamorphosen | Heiligenstadt (bei Göttingen)

R1

25.-27. Februar | Dr. Heinrich Dickerhoff: Der goldene Schlüssel. Mit Märchen nach Gott fragen | Cloppenburg

R1

04.-06. März | Dr. Harlinda Lox: Die Handbibliothek des Märchen- und Erzählforschers | Rheine

R1

18.-20. März | Dr. Ursula Heindrichs: Tod und Auferstehung im Märchen | Willebadessen

R1

15.-17. April | Dr. Heinrich Dickerhoff und Marita Lück: Im Kreis der Feen! Was die Märchen Nordwesteuropas erzählen von den Bewohnern der Anderswelt | Cloppenburg

R1

15.-17. April | Prof. Dr. Heinz Rölleke: Praehistorische und historische Weltanschauungen und -deutungen in den Märchen der Brüder Grimm | Schwerte

R1

15.-17. April | Dr. Ricarda Lukas: Der Stoff, aus dem die Träume sind | Heiligenstadt

R1

13.-15. Mai | Dr. Ursula Heindrichs: Väter, Mütter und Kinder: die Familie im Märchen | Willebadessen

R1

27.-29. Mai | Prof. Dr. Karl E. Tietz: “Ein Garten voll der schönsten Blumen und Kräuter“ Pflanzen, Früchte und Bäume im Märchen | Göhren / Insel Rügen

R1

08.-10. Juli | Prof. Dr. Heinz Rölleke: Reifung, Wandlung und Tod in den Märchen der Brüder Grimm | Limburg

R1

08.-10. Juli | Prof. Dr. Hans-J. Uther: Von Himmel und Hölle. Was wir aus biblischen und parabiblischen Erzählungen lernen können. | Schwerte

R1

02.-04. September | Hannelore Marzi: Märchenland Türkei | Fulda

R1

02.-04. September | Sigrid Früh: Märchen der vier Elemente | Herrenalb

R1

07.-09. Oktober | Prof. Dr. Otto Betz:"Du hast noch einen weiten Weg vor dir." Weg und Wandlung im Märchen, mit einem Seitenblick auf die Bibel | Würzburg

R1

21.-23. Oktober | Dr. Angelika-Benedikta Hirsch: Der Perspektivwechsel | Berlin

R1

21.-23. Oktober | Prof. Dr. Hans-J. Uther: Konflikte und ihre Bewältigung in europäischen Volksmärchen. Bewährungsproben als zweite Chance | Schwerte

R1

28.-30. Oktober | Sabine Lutkat: Vom Wasser des Lebens | Cloppenburg

R1

04.-06.November | Dr. Heinrich Dickerhoff und Silvia Petek: „… aber ich ahne, dass es mir kein Glück bringen wird“ – „Beziehungsstress“ in den Märchen | Cloppenburg

R1

18.-20. November | Dr. Heinrich Dickerhoff und Dr. Ricarda Lukas: Märchen und Seele | Cloppenburg

R1

25.-27. November | Dr. Harlinda Lox: Eulenspiegel und Kaiser Karl V. "Populäre Kristallisationsgestalten" - was verbirgt sich dahinter? | Limburg

Märchenerzählen

R1

18.-20. Februar  | Linde Knoch: Märchenerzählen mit Leib und Seele – Grundkurs | Westerland auf Sylt (= Zeit- und Ortsänderung!)

R2

28.-30. Januar | Jürgen Janning:Übungen zum Märchenerzählen – Aufbauseminar | Dieser Kurs muß leider ausfallen!

R1

25.-27. Februar | Linde Knoch und Petra Cegla: Märchenerzählen „Zottelhaube“ – Aufbaukurs | Cloppenburg

R1

04.-06. März | Sabine Lutkat: Intensivkurs Märchenerzählen für 4-5 Teilnehmer/innen | Cloppenburg

R1

25.-27. März | Ingrid Jacobsen: „In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat …” Gestaltend erzählen – Intensivkurs | Heiligenstadt (bei Göttingen)

R1

01.-03. April | Barbara Hofmann: Klangvolle Stimme, deutliche Sprache | Dieser Kurs muß leider ausfallen!

R1

29. April - 01. Mai | Hannelore Marzi: Die literarische Gestaltung eines Textes und seine Verlebendigung durch Stimme und Körper – Erzählseminar für bis zu acht Teilnehmer/ innen | Herrenalb

R1

13.-15. Mai | Jürgen Janning: Übungen zum Märchenerzählen - Grundkurs | Heiligenstadt (bei Göttingen)

R1

27.-29 Mai | Brigitta Schieder: Einführung in eine faszinierende Erzählmethode | Heilsbronn

R1

27.-29 Mai | Christiane Willms: Von Mund zu Ohr – Märchen frei erzählen, Grundkurs | Dieser Kurs muß leider ausfallen!

R1

15.-17. Juli | Brigitta Schieder: Aufbaukurs - Märchenerzählen im Rhythmus der Lemniskate | Bernried

R1

15.-17. Juli | Rolf Peter Kleinen: Märchen erzählen - Menschen verbinden, Grundkurs | Mülheim

R1

22.-24. Juli | Christel Bücksteeg: Eine Einführung in die Kunst des Erzählens – Grundkurs | Rheine

R1

22.-24. Juli | Silvia Studer-Frangi: Erzählen aus der Mitte - mit Lust und Stil | Bad Herrenalb

R1

09.-11. September | Christel Bücksteeg: Märchenerzählen - Aufbaukurs für 8 Teilnehmer/innen | Rheine

R1

21.-23. Oktober | Ulrike Möckel: Erzählen - Die Lust an der Vielfalt | Fulda

R1

28.-30. Oktober | Ute Ahlert: "Wenn er aber auf dem Baum saß, blies er auf seinem Dudelsack und machte Musik, die war sehr schön."- Aufbaukurs für acht
Teilnehmer/innen | Mülheim

R1

04.-06. November | Jürgen Janning: Intensivkurs für fünf Teilnehmer/innen | Rheine

R1

04.-06. November | Silvia Studer-Frangi: Erzählen aus der Mitte - mit Lust und Stil | Bad Herrenalb

R1

25.-27. November | Sabine Lutkat: Märchenerzählen – Aufbaukurs für acht Teilnehmer/innen | Cloppenburg

R1

Märchen x 8 Achtteiliger Kurs über 2 Jahre zum Märchenerzählen Leitung: Dr. Heinrich Dickerhoff und Sabine Lutkat, als zusätzl. Referenten: Dr. Harlinda Lox und Christel Bücksteeg

Vorlesen

R2

27.-29. Mai | Rolf Peter Kleinen: Gut vorlesen heißt zaubern! | Rheine

Märchen-Spielräume

R1

11.-13. Februar | Claudia Lang: „Und da, endlich, in der 77. Rockfalte der Alten, da fand er ...“ Märchen und kreative Arbeit | Bad Herrenalb

R2

04.-06. März | Bernd Kleyboldt: Minimal - maximal: Erzählen und Darstellen mit Bild und Bühne | Cloppenburg

R2

11.-13. März | Ursula Thomas: „Keine Angst vor Kindern“ – Anleitung für das Märchenerzählen vor Kindern und das Gestalten von Erzählsituationen | Heiligenstadt (bei Göttingen)

R2

06.-08. Mai | Annette Martin: ...und das Volk streute Gold und Silber unter seinen Erzählern aus… - Marketingseminar für Erzähler/innen | Bad Brückenau

R2

07.-10. Mai | Linde Knoch: „Der Mantel der Meerjungfrau“ – Ein Märchen vom Meer am Meer erleben. | List/Sylt

R2

03.-05. Juni | Jürgen Janning: Balladen - sprechgestaltend interpretiert | Heiligenstadt (bei Göttingen)

R2

01.-03. Juli | Ulrike Möckel und Sabine Lutkat: Märchen Bilder werden konkret | Mülheim

R2

14.-16. Oktober | Dirk Nowakowski: Mythen und Märchen als Brücke zu fremden Kulturen | Fulda