Die Kursleiter und Lehrer der EMG stellen sich vor

Dr. Barbara Gobrecht
Seminarleiterin, Erzählforscherin
Kontakt
Dr. Barbara Gobrecht
Hauptstr. 70
4313 Möhlin
Schweiz
fon+ 41 56 2232062
Vita
Veranstaltungen

Studium der Romanistik und Slavistik in Berlin und Zürich. 1979 Magisterarbeit zum Thema „Märchenelemente im Werk von Jules Verne“.

Nach der Geburt ihrer drei Kinder Dissertation, 1994 Promotion zum Dr. phil. Seit 1981 aktives Mitglied der EMG. 1993 Gründungs-, danach langjähriges Vorstandsmitglied der Schweizerischen Märchengesellschaft.

Seit 1997 öffentliche Vorlesungen zur Erzählforschung an der Universität St. Gallen. 2002 Ausrichterin des EMG-Kongresses „Der Wunsch im Märchen“.

2018 Auszeichnung mit dem Wildweibchenpreis.

Publikationen in Auswahl
Über 80 Fach- und Buchpublikationen zu Märchenthemen, Schwerpunkte: europäische Zaubermärchen, Frauengestalten.

Veröffentlichungen , 5 aus 83 (chronologisch):
Barbara Gobrecht
Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit im europäischen Zauber-märchen: Zeiten der Bedrohung für die Heldin und ihre Kinder. In: Fabula. Zeitschrift für Erzählforschung. 1992. Band 33, S. 55-65.
Barbara Gobrecht
Märchenfrauen. Von starken und schwachen Frauen im Märchen. Freiburg / Basel / Wien. Herder 1996. 160 Seiten.
Barbara Gobrecht
Hexen im Märchen. In: Jahrbuch der Brüder Grimm-Gesellschaft VIII.
1998/2002, S. 41-57.
Barbara Gobrecht (Herausgeberin)
Die schönsten Zaubermärchen der Brüder Grimm. Ausgewählt und kommentiert von Barbara Gobrecht.
Krummwisch bei Kiel.
Königsfurt-Urania 2010. 192 Seiten.
Barbara Gobrecht
Aschenputtel, Turandot…: Liebesmärchen und Musik. In: Texte komponie¬ren, von Klängen erzählen. Studien zu den Beziehungen von Literatur und Musik.
Herausgegeben von Katarzyna Grzywka-Kolago, Malgorzata Filipowicz und Maciej Jędrzejewski. Berlin / Bern / Bruxelles / New York.
Peter Lang 2019, S. 31-47.

2022

Sa. - So.
5. - 6. November